Fettabsaugung (Liposuktion)

Feine Schnitte, dünne Kanülen

Durch feine Kanülen mit einem Durchmesser von 2-4 mm, die über wenige kleine Schnitte an versteckten Stellen der Hautoberfläche eingeführt werden, erfolgt die Fettabsaugung über einen Sog, der von einer Absaugpumpe ausgeht. Mittels sanften Bewegens der entsprechenden Kanülen können Verletzungen bei der Absaugung überschüssiger Fettzellen im Bindegewebe vermieden werden.

Durch dieses Verfahren der Fettabsaugung kann die Körperkontur, die Silhouette, nachhaltig und dauerhaft modelliert werden. Ein erfolgreicher und komplikationsfreier Operationsverlauf allein reicht für eine gelungene Fettabsaugung nicht aus.

In der Klinik am Zuckerberg werden Sie ausschließlich von Fachärzten behandelt, die umfassende Kenntnisse in dem Bereich der Fettabsaugung besitzen und diesen Eingriff tagtäglich durchführen. Der Operation gehen Beratungs- und Aufklärungsgespräche voraus, in denen Ihnen in einer diskreten und verständnisvollen Atmosphäre Lösungen und Wege für Ihre Probleme und Wünsche vorgeschlagen werden.

Die schöne und ruhige Lage unserer Klinik sowie unser warmherziges und freundliches Pflegeteam begleiten Sie während der postoperativen Erholungsphase.

Ihre Fragen zum Thema „Fettabsaugung” (Liposuction)

Ist eine Fettabsaugung schmerzhaft?
In den abgesaugten Regionen zeigen sich muskelkaterartige Empfindungen für einige Tage. Etwas Ruhe und Entspannung im privaten und beruflichen Bereich ist direkt nach der Operation zu empfehlen.

Wie lange hält das Ergebnis einer Fettabsaugung?
Wenn Sie, wie auch schon vor einer Liposuction wünschenswert, sich gesund ernähren, ein wenig körperlich betätigen und nach der Operation keine deutliche Gewichtszunahme eintritt, können Sie von einer dauerhaften Modellierung Ihrer Körperproportionen ausgehen. Dies ist ein wesentlicher Grund für die häufige Inanspruchnahme einer Liposuction.

Was muss ich nach einer Fettabsaugung beachten?
Wir empfehlen Ihnen das Tragen eines Kompressionsmieders für 6 Wochen. Weiterhin sollten Sie in den ersten postoperativen Tagen wenig sitzen, sondern eher liegen bzw. stehen oder gehen. Nikotingenuss ist zu vermeiden oder zumindest drastisch zu reduzieren. Sportliche Aktivitäten, die eine gleichmäßige, flüssige Bewegung erfordern, wie Fahrradfahren, Walking oder Gerätetraining, sind nach kürzerer Zeit wieder aufzunehmen; erschütternde Bewegungen beim Tennis, Joggen oder Squash für ca 4 – 6 Wochen zu vermeiden.

Wieviel Kilo Körpergewicht verliere ich bei der Liposuction?
Die Fettabsaugung ist keine Methode zur Beseitigung von Übergewicht. Sie sollten sich gesund ernähren, körperlich betätigen und anlagebedingte Fettpölsterchen aufweisen, die sich durch genannte Verhaltensmaßnahmen nicht nachhaltig beeinflussen lassen. Die Fettabsaugung ist keine kostspielige Methode zur Gewichtsreduktion, sondern ein Verfahren zur Modellierung Ihrer Körpersilhouette. Der Gewichtsverlust auf der Waage ist somit kein Zielkriterium einer Fettabsaugung.

Muss ich direkt nach der Fettabsaugung nach Hause gehen?
Bei kleinen Eingriffen ist dies sicherlich prinzipiell möglich. Wir bestehen jedoch zumindest auf eine stationäre Übernachtung, um so auf eventuell auftretende Schmerzen oder Kreislaufprobleme reagieren zu können. Die stationäre Übernachtung ist ein Sicherheitsaspekt, der zum komplikationsfreien Operationsverlauf beiträgt.

Wie oft führen Sie Fettabsaugungen durch?
Liposuktionen werden tagtäglich in unserer Klinik durchgeführt, wobei in der dunklen kalten Jahreszeit deutlich mehr Operationen erfolgen als im Frühjahr/Sommer. Viele Patienten möchten das Kompressionsmieder lieber für 6 Wochen in der kühleren Jahreszeit tragen.

Ich möchte mir gerne Fett absaugen lassen, habe aber große Angst vor Komplikationen.
Dieser Angst kann man nur durch seriöse und sorgfältige Operationsplanung sowie Vor- und Nachbetreuung der Patienten begegnen. Zwei Wochen vor der geplanten Operation erfolgt zwingend eine Voruntersuchung sowie die Abnahme von Blut zur Bestimmung wichtiger Blutwerte. Gemäß Ihrer persönlichen Angaben darf weiterhin keine Vor- oder Begleiterkrankung gegen die geplante Operation sprechen. Die Durchführung der Operation in eigens dafür konzipierten Operationssälen einschließlich der postoperativen Überwachung für eine Nacht und engmaschiger Nachkontrollen sorgen für optimale Rahmenbedingungen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gern zur Beantwortung Ihrer Fragen über unsere Kontaktaufnahme zur Verfügung. Die persönliche individuelle Erstberatung und Voruntersuchung ist für Sie unverbindlich und kostenfrei.

Für die Vereinbarung eines Voruntersuchungstermins wenden Sie sich an uns.